bachhofer_joerg_03_

Prof. Jörg Bachhofer

VITA JÖRG BACHHOFER

Jörg Bachhofer, 1950 in Tegernsee geboren, studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste in München. Meisterschüler mit Diplom.

1984 bis 1986 Lehrauftrag an der Fachhochschule München. 1985 bis 1987 Hochschulassistent an der Kunstakademie München. 1989 bis 1990 Gastprofessur an der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá. 1989 Professor an der Universidad de Los Andes, ebenfalls in Bogotá. Seit 1994 Dozent an der Schule für Gestaltung in Ravensburg. Ab 1995 Lehrauftrag an der Gesamthochschule in Kassel.

Viele Einzelausstellungen, u.a. 1980 Galerie Wittenbrink in Regensburg, 1981 Büro-Berlin in Berlin, 1984 Kunstforum im Lenbachhaus in München, 1985 im Rathaus München, 1985 Galerie Beatrix Wilhelm in Stuttgart, 1987 Skulpturenmuseum in Marl, 1988 Museo de Arte Italiano in Lima, 1988 Museo de Arte Unsiversidad Nacional de Colombia in Bogotá, 1988 Galeria Facultad de Bellas Artes Universidad de Costa Rica in San José, 1988 Forum für moderne Kunst in Mexico City, 1988 Asociasion Cultural Humboldt in Caracas, 1988 Camara de Comercio in Medellin, 1989 Galerie Gegenwart in Straubing, 1991 Galeria EspacioAlterno in Bogotá, 1994 Galerie Akzente in Memmingen, 1994 Artothek Stadtmuseum München, 1994 Goethe-Institut National College of Art and Design in Dublin, 2002 HSC Galerie in München, 2004 Galerie Riedmiller in Bad Grönenbach, 2004 Kunstmuseum Erlangen, 2010 G-5 Galerie in München.

Weitere Arbeiten von Jörg Bachhofer. Deckenarbeit im Klinikum rechts der Isar in München, 2003 Wandarbeit (außen) Schleißheimerstraße in München, 2007 Bodenarbeit G-5 Galerie in München.

 

 

zurück zur Produktseite